Sommer im Ötztal - Almen statt Palmen

Ferienzeit, die Ihnen Berge gibt!
250 Dreitausender bilden die grandiose Kulisse für eine Sommerfrische der Superlative, mit Abenteuern und Entspannung, mit wilden Wassern und stillen Seen. Mit der neuen „Ötztal Premium Card“ halten Aktivurlauber genau das richtige Werkzeug in Händen, um die vielfältigen Höhepunkte des Tals ganz individuell zu erleben, und zwar inklusive.

Gipfelstürmer aufgepasst: Die Alpen haben eine herausfordernde neue Haute Route – den Ötztal Trek mit 22 Etappen und 15 Varianten, mit 30.000 Aufstiegshöhenmetern und 400 Entfernungskilometern. Dem Ruf der Ötztaler Berge können nicht nur erfahrene Alpinbergsteigern oder trainierte Klette rer folgen, auch gemütliche Geher oder Mountainbiker erleben im Ötztal ihre ganz persönlichen Höhepunkte: 1600 Kilometer markierte Wanderwege und 860 Kilometer Bikerpisten ziehen sich über die Höhen, die Hänge und durch den Grund des Ötztals.

Bergführer

Die Ötztaler Alpen sind für viele Bergfreunde der Inbegriff hochalpiner Szenerie. Die Möglichkeiten zum Wandern, Klettern, Bergsteigen, Eisklettern und Skitourengehen in dieser vielfältigen und grandiosen Gebirgsgruppe sind unendlich. Alleine die gesamt umfassende Gletscherfläche von 300 km² mit 256 Dreitausendern spricht für sich.


MEHR

Bikeschule

Ganz gleich ob Sie ambitionierter Rennfahrer, Hobby-Sportler, Biker oder gemütlicher Genussfahrer sind; ob Sie Individualist sind oder sich in geselligen Gruppen wohl fühlen. In unserem Tal finden Sie Ihr ideales Ambiente für sportliches Training und genussvolle Entdeckungstouren. Die Vielfalt lässt keine Wünsche offen.


MEHR

Klettersteige

Entlang eines durchgehenden Drahtseiles gesichert mit Eisenbügeln geht es nach oben. Die komplette Klettersteig-ausrüstung bestehend aus Helm, Brust-, Sitzgurt und Karabiner ist unbedingt erforderlich.
Der Klettersteig Lehner Wasserfall in Längenfeld und Stuibenfall in Umhausen...


MEHR

ALMZEIT

Die ALMZEIT ist ein Familien-Themenwanderweg, der die Vielfältigkeit und den Charakter der Hütten und Almen in Söldens Bergen spür- und erlebbar macht. Die speziellen Schwerpunkte der einzelnen „Stationen“ bilden ein abwechslungsreiches Themenspektrum, einen Pfad von ZEIT zu ZEIT. Die Hütten und Almen sind informativ beschildert, tischen thematisch passende Speisen auf und laden zu einer Vielzahl von Veranstaltungen ein. Spannende Attraktionen und interaktive Spielstationen sorgen dafür, dass die ganze Familie ihre ALMZEIT mit allen Sinnen genießen kann.
Sölden’s Stille Seite: Die Bergwelt überrascht mit einer Stille & Vielfalt an Pflanzen und Tieren, die man hier
kaum vermutet! Die grandiose Berglandschaft rund um das weniger bekannte Windachtal und den Brunnenberg läßt
sich in 3 Zeiträumen „Waldraum-Almenraum-Alpinraum“ gut erwandern.
TOP